220621-1. Polizei Hamburg setzt Ausbau der E-Mobilität weiter fort - Einladung für Medienvertreter

Polizei Hamburg - 21.06.2022

Hamburg (ots) - Zeit: 24.06.2022, 11:00 Uhr; Ort: Hamburg-Winterhude, Carl-Cohn-Straße 39, 22297 Hamburg Mobilitätswende, Klimaschutz, innovative Technologien - das sind nur einige Stichwörter, die die Gesellschaft im wahrsten Sinne des Wortes derzeit bewegen und eng mit der Elektromobilität verbunden sind. Diesem fühlt sich auch die Polizei Hamburg verpflichtet und baut ihren Elektrofahrzeugfuhrpark weiter aus. Der Fuhrpark der Hamburger Polizei umfasst bereits über 60 Einsatzfahrzeuge, bei denen es sich um Elektro- und Hybridfahrzeuge handelt. Der Leiter der Schutzpolizei Matthias Tresp übergibt am Freitag im Beisein des Leiters des Fuhrparkmanagements Thorsten Krumm den ersten vollelektrischen Funkstreifenwagen, der im 24/7- Betrieb eingesetzt werden soll, sowie weitere Elektrofahrzeuge in den Polizeivollzug. Interessierte Medienvertreter sind hierzu herzlich eingeladen. Herr Tresp und Herr Krumm stehen für O-Töne zur Verfügung. Es wird gebeten, sich unter polizeipressestelle@polizei.hamburg.de bis Freitag, 10:00 Uhr anzumelden. Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel statt. Vertreter der Polizeipressestelle stehen organisatorisch zur Verfügung. Mx. Rückfragen der Medien bitte an: Polizei Hamburg Polizeipressestelle / PÖA 1 Thilo Marxsen Telefon: 040 4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal