220627-3. Zeugenaufruf nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Wilhelmsburg

Polizei Hamburg - 27.06.2022

Hamburg (ots) - Tatzeit: 24.06.2022, 20:15 Uhr; Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Wanderweg am Kanal von der Schlenzigstraße zur Georg-Wilhelm-Straße Die Polizei Hamburg sucht Zeugen, die Hinweise auf einen Überfall auf eine junge Frau geben können. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte im Landeskriminalamt (LKA 42) führt die Ermittlungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine 35-jährige Frau am Wanderweg zwischen der Schlenzigstraße und der Georg-Wilhelm-Straße von einem Mann angesprochen und verfolgt. Der Mann ergriff sie und zerrte sie in ein Gebüsch, in dem er versuchte, sexuelle Handlungen an ihr durchzuführen. Die 35-Jährige wehrte sich und schrie um Hilfe. Als sich ein Fahrradfahrer näherte, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Schlenzigstraße. Der Tatverdächtige wird von der Geschädigten wie folgt beschrieben: - etwa 30 Jahre - 170-180 cm groß - schlanke Statur - kurze, dunkle Haare - ein nordafrikanisches bis arabisches Erscheinungsbild - bekleidet mit einem Sweatshirt mit Tarnfarbenmuster und dunkler Jeans Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Radfahrer der möglicherweise auf die Situation aufmerksam geworden ist, sich bei Polizei unter der Rufnummer des Hinweistelefons im Landeskriminalamt (040-4286 56789) zu melden. Veh. Rückfragen der Medien bitte an: Polizei Hamburg Polizeipressestelle / PÖA 1 Holger Vehren Telefon: 040 4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal